Berlin

Angehörigengruppe in Berlin

An jedem 1. Montag im Monat trifft sich die Angehörigen-Selbsthilfe-Gruppe zum Austausch über die eigene Lebenssituation und um sich gegenseitig zuzuhören.

Eine Gruppe für Partner, Kinder, Geschwister oder Freunde von Messies, die den Wunsch haben ihre eigene Situation mit Möglichkeiten und Grenzen im Zusammenleben mit einem Messie durch das Gespräch mit anderen zu klären.

Neue Teilnehmer/-innen sind jederzeit herzlich willkommen!

Ort: Selbsthilfe- und Kontaktstelle Stadtrand gGmbH,

10559 Berlin-Moabit, Perleberger Strasse 44 / Ecke Lübecker Strasse

Zeit: 1.Montag im Monat von 19.30h bis 21.30h

Tel: 030 – 394 63 64 (Diese Nummer bitte nur für allgemeine Anfragen bezüglich des Selbsthilfezentrums anrufen!)

Verkehrsmittel:

U-Turmstrasse oder U-Birkenstrasse

S-Westhafen

Bus M 27

Kontaktperson:

Karina Tel: 030 – 451 57 22

Für Rückfragen bitte e-Mail an:

angehoerige_messies@hotmail.de

Hier der link zum Stadtplan:

http://maps.google.de/maps?f=q&source=embed&hl=de&geocode=&q=Perleberger+Stra%C3%9Fe+44,+Berlin&sll=52.527788,13.37816&sspn=0.073313,0.124454&ie=UTF8&hq=&hnear=Perleberger+Stra%C3%9Fe+44,+Berlin+10559+Berlin&ll=52.52948,13.34492&spn=0.018119,0.036478&z=14

Auch für Angehörige

Angehörige in Betroffenen-Gruppe

An jedem 1. Donnerstag im Monat sind in dieser Messie-Betroffenen-Gruppe

auch Angehörige willkommen.

Ort: 10965 Berlin-Kreuzberg,

Mehringdamm 114,

Familienzentrum Kreuzberg – Haus der Familie

Raum 401A, in der 2. Etage

Zeit: 19h -21h

1. Donnerstag im Monat

Verkehrsmittel:

U-Platz der Luftbrücke

Bus 104

Kontakt-Personen:

Bernhard Tel: 030 – 895 695 80

Rotraut Tel: 030 – 772 89 13

http://www.anonyme-messies-berlin.de/

Hier der link zum Stadtplan:

http://maps.google.de/maps/empw?url=http:%2F%2Fmaps.google.de%2Fmaps%3Ff%3Dq%26source%3Ds_q%26hl%3Dde%26geocode%3D%26q%3DMehringdamm%2B114,%2BBerlin%26sll%3D52.529642,13.344913%26sspn%3D0.008837,0.015557%26ie%3DUTF8%26hq%3D%26hnear%3DMehringdamm%2B114,%2BBerlin%2B10965%2BBerlin%26ll%3D52.48687,13.38561%26spn%3D0.009173,0.015557%26z%3D14%26output%3Dembed&hl=de&gl=de

Erwachsene Kinder von suchtkranken Eltern und Erziehern

»Erwachsene Kinder von suchtkranken Eltern und Erziehern« sind eine Gemeinschaft von Männern und Frauen, die folgendes gemeinsam haben: Sie wurden hineingeboren in eine Familie oder Umgebung, in der Abhängigkeit herrschte – stoffliche oder nichtstoffliche – oder sind dort aufgewachsen.

www.eksev.org/meetingliste.htm

je 1. und 3.Freitag im Monat
um 18.30 bis 20.30 Uhr



EKS c/o „HeileHaus e.V.“,
Waldemarstraße 36 (Sfl.2.OG)

(10999) Berlin – Kreuzberg

Bitte vorher anfragen bei:

info@eksev.org